weblog.hist.net

Kritik, mit der man leben kann ….

Beitrag lesen auf edwired | Flyer zum Buch | Suchmöglichkeit im gesamten Buch.

The Historical Sciences and Web 2.0

Mills Kelly hat ganz offenbar seinen transatlantischen Flug zurück nach Washington D.C. genutzt, um einen ersten Bericht über den Workshop vom Freitag zu posten. Danke für die Blumen und wir freuen uns auf den weiteren Austausch zwischen Fairfax und Basel.

Apologies, edwired

Da haben wir vor lauter Freude über unser eigenes Jubiläum übersehen, dass das Weblog edwired von Kollega und histnet-Co-Blogger Mills Kelly ebenfalls gerade eben seinen fünften Geburtstag gefeiert hat. Deshalb an dieser Stelle ein nachträgliches „Happy Birthday“! Nur kurz nach unserem Weblog gestartet, hat Kelly in den vergangenen fünf Jahren 375 Beiträge publiziert – was gegenüber unseren eben gefeierten 1000 nach wenig ausschauen mag (zu denen Kelly übrigens 17 beigetragen hat…). Allerdings verzichtet Kelly in der Regel auf so kurze Postings wie diesem hier, sondern stellt in der Regel seine Überlegungen zu einem Thema etwas ausführlicher dar. Seine Weblog-Philosophie wird er nächste Woche am Workshop über das Verhältnis der Geschichtswissenschaften zu Web 2.0 noch eingehender erläutern (auf das hier ja bereits eingehend hingewiesen worden ist). Ein bemerkenswertes Indiz hierzu: Kelly hat mit seinen 375 Einträgen 700 Kommentare angeregt – wir mit unseren 1000 Einträge lediglich 1200…