weblog.hist.net

Neue Publikation: «Global Perspectives on Digital History»

Das Roy Rosenzweig Center for History and New Media (CHNM) an der George Mason University in Fairfax hat kürzlich das Projekt PressForward lanciert. Das von der Sloan Foundation grosszügig mitfinanzierte Projekt hat zum Ziel, neue Formen des wissenschaftlichen Publizierens im Kontext digitaler Medien zu erproben. PressForward besteht aus zur Zeit fünf Publikationen, die sich nicht nur verschiedenen Themen widmen, sondern auch jeweils unterschiedliche redaktionelle Abläufe und Mechanismen ausprobieren werden.
(mehr …)

Zotero-Entwickler Sean Takats in Bern am 11. September

takats

Am 11. September wird im Rahmen der Tagung «Digitale Medien und Infrastrukturen für die Geschichtswissenschaften» Sean Takats den Eröffnungsvortrag halten. Der Titel seines Beitrages lautet: «The Future of Digital History».
(mehr …)

Digital Historian, Center for History and New Media

The Department of History and Art History at George Mason University (where CHNM is located) has just received approval to hire a tenure track digital historian. We are very excited about this new position, which will be half in the Department teaching digital history courses and half in CHNM working on existing projects and developing new ones for us. If you know anyone who would be interested in applying or who should be interested in applying, please pass the word to them.

If you are interested in applying, you need to go to the GMU online application page and the number for this position is F5343z. Specific questions about the search should be directed to me, since I am the chair of the search committee. A formal advertisement will appear in the usual outlets soon.

The link to the formal posting of the position is now available.

Das Buch der Woche: Digital History

digitalhistory.jpg

Die beiden amerikanischen Historiker Daniel Cohen und Roy Rosenzweig haben mit diesem Praxisbuch eine erste umfassende Arbeitsanleitung für ‚digitale Historiker‘ vorgelegt. Beide sind, respektive waren, am ‚Center for New Media and History‘ an der George Mason University in Fairfax, Virginia tätig und gehören zu den Pionieren der Popularisierung des Internets für historische Themen. Roy Rosenzweig verstarb im Oktober 2007 (http://thanksroy.org).

(mehr …)

20 Sendungen «Digital Campus» – wir gratulieren!

digitalcampus20.jpg

Vor wenigen Tagen stellten unsere Kollegen vom Center for History and New Media (CHNM) an der George Mason University die zwanzigste Ausgabe ihres Podcasts Digital Campus ins Netz. Wir gratulieren – und nehmen uns vor, uns bald auch mit dem Medium Podcast zu versuchen (schliesslich hat ja die Hälfte der hist.net-Truppe entsprechende Radioerfahrung).

«Digital Campus» wird vierzehntäglich produziert und dauert jeweils eine knappe Stunde. Moderator ist Dan Cohen, der Direktor des CHNM, im zugeschaltet sind Mills Kelly, Babelblogger bei hist.net, und Tom Scheinfeldt, Betreiber des Weblogs Found History.

Jede Sendung hat ein Hauptthema und mehrere Themen, die kurz aufgegriffen und besprochen werden. In der 20. Sendung ging es um Open Access von wissenschaftlichen Büchern und Texten. Dan Cohen berichtete von seinen Erfahrungen mit PublicDomainReprints.org und Mills Kelly stellte Flickr Commons vor, die er auch im Babelblog bereits beschrieb. Ausserdem gab es eine recht aufschlussreiche Besprechung des neuen MacBook Air (Thema: was heisst mobiles Arbeiten in Zukunft?) sowie etliche Tipps und Links aus der Szene.

Die Länge von fast einer Stunde scheint uns recht lange zu sein, aber für Pendler, Jogger und Hemdenbügler dürfte diese Länge ganz willkommen sein. Sehr angenehm ist, dass auf der Homepage jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie sämtliche Links aus der Sendung abrufbar sind.

Mir zumindest ist kein anderer Podcast bekannt, der regelmässig Themen an der Schnittstelle von Geschichtswissenschaft und Neue Medien aufgreift.