- weblog.histnet.ch - http://weblog.hist.net -

#gld13 – Geschichte lernen digital: Tagung in München am 8./9. März 2013

#gld13
Christoph Pallaske von der Universität Köln und Marko Demantowsky [1] von der Pädagogischen Hochschule FHNW organisieren am 8. und 9. März 2013 eine Tagung zum digitalen Geschichtslernen. Die Tagung ist als „interaktive Netztagung [2]“ angekündigt (wir sind gespannt), und wird von der Körber-Stiftung [3], der Bayrischen Staatsbibliothek München [4], dem Wissenschaftsportal L.I.S.A. [5] der Gerda-Henkel-Stiftung und der Konferenz für Geschichtsdidaktik [6] unterstützt. Meine Wenigkeit wird im empirisch ausgerichteten Teil des Programms [7] neben den Kolleginnen Astrid Schwabe und Bettina Alavi und dem Kollegen Altenkirch einen kurzen Input [8] basierend auf den Erkenntnissen meiner Dissertation zum Besten geben. Das Programm bietet aber auch Informationen und Einsichten zu Konzepten und Theorien [9] sowie zu Best-Practice-Beispielen [10], und schliesslich auch einen Vortrag von BPB-Präsidenten Thomas Krüger [11] mit dem Titel: „Geklicktes Wissen. Was macht uns wirklich klug?“

Mehr Infos laufend auf dem Tagungsblog: http://gelerndig.hypotheses.org [12] und auf Twitter unter #gld13 [13].