weblog.hist.net

Analoge Kaffeekränzchen in Basel?

Während wir uns noch mit den MP3-Dateien herumplagen, hat Kollege Schneider aus Hannover schon in die Tasten gegriffen und einen ersten Bericht über den gestrigen Workshop ins Netz gestellt. Wofür ihm herzlich gedankt sei. Die Diskussion ist somit eröffnet und – wie bereits am Workshop erwähnt – die Dokumentation folgt in Bälde.

2 Kommentare auf “Analoge Kaffeekränzchen in Basel?”

  1. Karl Schneider meint:

    Vielleicht lag es auch nur an der entspannten Atmosphär bei der Abschlussdiskussion, dass ich spontan an ein Kaffeekränzchen gedacht habe. Insgesamt hat die Tagung mich aber schon nachdenklich werden lassen (und war deshalb wichtig), wohin wir steuern – und vor allem, wer mitgeht und wichtiger noch: wer nicht.

  2. Karl Schneider meint:

    Edwired hat auch schon kommentiert:
    http://edwired.org/2010/11/14/the-historical-sciences-and-web-2-0/

Hinterlassen Sie einen Kommentar: