- weblog.histnet.ch - http://weblog.hist.net -

Was ist ein Weblog?

Ich vermute, beim Geschichtsblog des Monats, den Kollega Hodel heute vorgestellt [1] hat, müsste es im Text heissen, «dass die Presseschau von Hand erstellt wird» und genau nicht, wie Hodel schreibt, es werde «nicht von Hand erstellt».

So oder so ist dem geschätzten Kollegen bei der Auswahl des monatlichen Geschichtsblogs ein anderer, weiterreichender Fehler unterlaufen. Denn das, was hier präsentiert wird, ist ganz sicher kein Weblog.

Ein Weblog ist ein Journal – sei es ein Tagebuch, ein Arbeitsbericht oder ein Kommentar zu einem bestimmten Thema oder aber auch über G’tt und die Welt. Ein Weblog hat demnach ein inhärentes Narrativ, das sich (unter anderem) durch die rückwärtschronologische Anordnung der Textelemente manifestiert. Falsch hingegen wäre es, eine Website einzig auf Grund der Tatsache, dass eine Weblog-Software verwendet wird, als Weblog zu klassifizieren. Das mag für den Hausgebrauch so funktionieren, aus medienwissenschaftlicher Sicht ist das aber nicht zielführend.

Der NFH, ein Urgestein der Szene, war schon immer eine Presseschau und ist immer noch eine Presseschau. Allerdings kann man sich fragen, was der Wert eines Nachrichtenportals ist, der nebst einiger obskurer Zeitungen die Neue Zürcher Zeitung nicht auswertet.