- weblog.histnet.ch - http://weblog.hist.net -

Uwe Jochum über die Digitalisierung der Bibliotheken

leere-regale

Uwe Jochum [1] gehört ohne Zweifel zu den brillantesten Köpfen der deutschen Bibliotheksszene. Autor des Longsellers «Kleine Bibliotheksgeschichte [2]» und Mitautor des berüchtigten Heidelberger Appells [3], ist Jochum nicht eigentlich dafür bekannt, das zu sagen, was der Mainstream von den Experten hören will [4]. So eckt er auch in einem längeren Podcast-Gespräch mit Dominik Landwehr [5] auf digitalbrainstorming immer wieder an, denn würde es nach Jochum gehen, würde wohl kaum mehr Geld mehr in den Aufbau Digitaler Bibliotheken investiert werden.

Wer sich eine fundierte Stimme gegen die digitale Euphorie anhören möchte: Drüben bei den Kollegen von digitalbrainstorming gibts die Datei als MP3 zum Download [6].