weblog.hist.net

Rückwärtsgezwitscher

backtweets

Man mag von Twitter und dem ganzen Hype drumherum halten, was man will – ich zumindest konnte mit dem neuen Dienst noch nicht so richtig warm werden. Ein Konto habe ich zwar vor einiger Zeit mir angelegt, aber zum Zwitschern fehlt mir die Fähigkeit, in 140 Zeichen zu schreiben, was ich will. Als Digital Immigrant neige ich halt noch zur epischen Breite der Buchkultur, zur ausführlichen Argumentation, zur Verwendung von Sprache als Ausdrucksmittel.

Um so interessanter finde ich, dass unser braves Weblog auf Twitter immer wieder einmal Erwähnung findet. Bei backtweets.com kann man nachschauen, welche Seiten verlinkt werden. Eine schöne Möglichkeit, das oftmals kryptische Gezwitscher sinnvoll zu filtern.

Hinterlassen Sie einen Kommentar: