weblog.hist.net

Wynken de Worde: Geschichtsblog des Monats Dezember 2008

wynkendeworde

Wir nehmen die Verleihung der Cliopatra-Awards für die besten Geschichtsblogs zum Anlass, den Titelträger der Rubrik „best new blog“ als Geschichtsblog des Monats vorzustellen. Wynken de Worde befasst sich mit der Buchgeschichte, ursprünglich mit jener der frühen Neuzeit, daher trägt das Weblog den Namen von Wynken de Worde (auch bekannt als Wynkyn de Worde), einem Buchdruck-Pionier im England des 15. Jahrhunderts. Im Weblog stellt Sarah Werner, ihres Zeichens «Director of the Undergraduate Program at the Folger Shakespeare Library» an der Georgetown University in Washington (D.C.), auch allgemeinere Überlegungen zu den wesentlichen Eigenschaften des Buches und seiner Rolle im digitalen Zeitalter an.

Dazu gehören Überlegungen zur Verwandschaft von Bloggen und der frühneuzeitlichen Praxis der Commonplaces oder der Unterscheidung zwischen dem Buch als physikalischen Objekt und Texten. Viele Einträge widmen sich aber der Faszination alter Bücher, bzw. Printprodukte, die bis ins digitale Zeitalter überdauert haben – was zuweilen weniger, mal mehr erstaunt. Ein schönes Beispiel dafür, wie interessant Geschichte in einem Weblog präsentiert werden kann, das den Cliopatra Award in jeder Hinsicht verdient hat.

Eckdaten

Titel: Wynken de Worde
URL: http://wynkendeworde.blogspot.com/
Feed: http://wynkendeworde.blogspot.com/feeds/posts/default
Autor/innen: Sarah Werner
Region: USA
Frequenz: wöchentlich

Hinterlassen Sie einen Kommentar: